Skip navigation

Exklusiver Vertrieb: Gruau-Gruppe wird Importeur für Tropos Motors in Frankreich

14. Dezember 2021 – Die Gruau-Gruppe wird künftig die kompakten Tropos ABLE Elektrotransporter in Frankreich vermarkten. Der europäische Marktführer im Karosseriebau von Nutzfahrzeugen und Tropos Motors Europe haben dazu jetzt ein entsprechendes Partnerschaftsabkommen unterzeichnet. Der Vertrieb wird vom Gruau-Unternehmensstandort Laval im Nordwesten Frankreichs aus erfolgen. Als Lösung für emissionsfreie Mobilität im Nahbereich wird der Tropos ABLE Anfang 2022 auf den französischen Markt kommen.

 

Die flächendeckende Erschließung des französischen Marktes ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung der Marke. Mit dem neuen Partner Gruau kann sich Tropos Motors Europe dabei auf ein leistungsfähiges Vertriebs- und Service-Netzwerk stützen.

„Tropos Motors vermarktet den ABLE bereits auf sechs Märkten in Europa. Das Abkommen mit Gruau bietet uns die Gelegenheit, in Zukunft enger mit der Nummer 1 im Bereich der Nutzfahrzeugaufbauten in Europa zusammenzuarbeiten. Die Kenntnisse der Gruau-Gruppe über den französischen Markt für elektrische Nutzfahrzeuge und seine Kunden ist ein wesentlicher Vorteil für den Vertrieb unserer kompakten Tropos Elektrotransporter. Ich bin mir sicher, dass sie durch ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, Praktikabilität und Umweltfreundlichkeit auch Fachleute in Frankreich von sich überzeugen können“, so Dr. Jörg Mosolf, CEO der MOSOLF Gruppe (1. v. r.)

„Gruau ist ein Vorreiter auf dem Gebiet elektrischer Nutzfahrzeuge. Expertise in der Entwicklung, Vermarktung und im Kundendienst von emissionsfreien Nutzfahrzeugen, das von unserem neuen Partner Mosolf und Tropos Motors geschätzt wird. Es erfüllt uns mit Stolz, eine Zusammenarbeit wie diese zwischen zwei Unternehmen einzugehen, die sich sowohl in ihrem Know-how ergänzen als auch in ihren Werten übereinstimmen“, sagt Patrick Gruau, CEO der Gruau-Gruppe (2. v. r.).

 

Über die Gruau-Gruppe

Die Gruau-Gruppe, führender Nutzfahrzeug-Karosseriebauer in Europa, versorgt Geschäftskunden seit fast 132 Jahren mit Mobilitätslösungen, die speziell auf ihre Verwendungszwecke zugeschnitten sind. Die Gruppe, die seit über 35 Jahren von Patrick Gruau in fünfter Generation geleitet wird, verfügt über vielseitiges Know-how und Marken an mehreren Standorten und hat sich von einem regionalen Karosseriebauer zur europäischen Nummer 1 entwickelt.

Gruau baut heute mehr als 50.000 Fahrzeuge pro Jahr um und bietet dabei eine breite Palette von über 20 Produktlinien an, darunter Minicars, Behindertenfahrzeuge, Fahrzeuge für den städtischen Lieferverkehr (Trocken- und Frischwaren), Nutzfahrzeuge für Hoch- und Tiefbau (u. a. Kipper,
Pritschen, vergrößerte Kabinen), Sondereinsatzfahrzeuge (u. a. Polizei, Krankenwagen, Feuerwehr), Bestattungsfahrzeuge sowie Flotten- und Spezialfahrzeuge (u. a. im medizinischen und kulturellen Bereich, mobile Büros).

Die Gruau-Gruppe in Zahlen:

  • 1.400 Mitarbeiter
  • Umsatz 2021: 245 Mio. €.
  • 50.000 Umbauten pro Jahr
  • 16 Standorte: 11 in Frankreich, 2 in Polen, 1 in Algerien und 2 in Italien
  • Ein Netzwerk von 130 Händlern und Partnern weltweit

 

Über TROPOS MOTORS EUROPE

TROPOS MOTORS EUROPE, ein Tochterunternehmen der MOSOLF Gruppe, ist Spezialist für kompakte, elektrische Nutzfahrzeuge für unterschiedlichste Einsatzzwecke im urbanen Umfeld und der Werkslogistik. Gefertigt werden die kompakten Elektrotransporter in Herne, Deutschland.

Die 1,40 Meter kompakten Tropos ABLE Elektrotransporter sind vielseitige Nutzfahrzeuge. Sie verfügen über eine hohe Nutzlast bis 700 kg, eine sehr große Ladefläche mit ausreichend Platz für zwei Europaletten und eine Gerätebox, bis zu 5 m³ Ladevolumen, eine Reichweite von bis zu 260 Kilometern und können dank des kurzen Radstands und ihres kleinen Wendekreises auch auf engstem Raum eingesetzt werden. Die Elektronutzfahrzeuge können drinnen, draußen und im unbefestigten Gelände betrieben werden und sind mit verschiedenen wechselbaren Aufbauten erhältlich.